⚽ CSC Frauen mit Remis gegen Bundesliga-Juniorinnen von Schwaben Augsburg

CSC Batzenhofen-Hirblingen I – TSV Schwaben Augsburg B-Juniorinnen  1:1 (0:0)

Am späten Montagabend waren die B-Juniorinnen des TSV Schwaben Augsburg zu Gast in Hirblingen. Zur Vorbereitung auf ihre erste Saison in der Juniorinnenbundesliga hatten sich die Gäste die Frauen des CSC Batzenhofen-Hirblingen als Gegner ausgesucht.

Beide Teams starteten von der ersten Minute an mit hohem Tempo in die Partie. Zahlreiche Ballstafetten auf beiden Seiten und packende Zweikämpfe prägten die erste halbe Stunde der Begegnung. Die beiden Abwehrreihen standen sicher und ließen kaum eine Torchance zu. Die größte Möglichkeit war ein fulminanter Distanzschuss von Selina Reith, der von der Gästetorhütern Valerie Guha bravourös gehalten wurde. Auch gegen Ende der ersten Halbzeit spielte sich das Spiel vorwiegend  im Mittelfeld ab und die ganz großen Chancen blieben Mangelware.

Die jungen Gäste aus Augsburg erhöhten zu Beginn des zweiten Durchgangs dann noch einmal den Druck und die Intensität ihrer Angriffe. Bei einer Doppelchance  konnte CSC Torhüterin Patricia Ramljak zunächst mit einer starken Abwehr glänzen, der Nachschuss ging an den Pfosten ehe dann eine CSC Verteidigerin klären konnte. Doch nur wenig fiel der Führungstreffer für die Gäste.  Im Strafraum hatte die kurz zuvor eingewechselte Paula Speinle am schnellsten reagiert und ihre Farben in Führung gebracht (53.).  Doch die CSC Elf ließ die Köpfe nicht hängen und blieb weiter sehr engagiert und diszipliniert. Weitere Torchancen blieben durch das harte aber faire Spiel in der Defensive auf beiden Seiten eher selten doch eine der wenigen Gelegenheiten nutzte CSC Youngster Josefin Schmid für den Ausgleich. Eine hart getretene Ecke von Selina Reith fand ihren Weg zu Josefin Schmid, die den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend per Hacke in die Maschen beförderte(77.). So endete dieses von beiden Seiten gut geführte Spiel letztlich mit einem Unentschieden. Die CSC Girls wünschen ihren jungen Gegnerinnen viel Erfolg beim „Abenteuer Bundesliga“ und werden versuchen auch in den künftigen Spielen ein so intensives Spiel abzuliefern.  

Bekanntgabe durch den Vorstand

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

angesichts der aktuellen Situation müssen auch wir als CSC Batzenhofen-Hirblingen handeln. Dies bedeutet im Einzelnen:

In Absprache mit Claudia wird über die Presse (wie besprochen)  n i c h t  zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Der festgelegte Termin, der bereits genannt wurde, ist damit hinfällig. Der Vorstand wird einen neuen Termin festlegen.

Der geplante Senioren/Kaffee-Nachmittag kann ebenfalls nicht stattfinden. Gerade dieser Personenkreis zählt zu den gefährdeten Personen. Im Rahmen unserer Fürsorgepflicht dürfen wir keine Veranstaltungen/Treffen anbieten, die ein sogenanntes Gefahrenpotential beinhalten.

Als 1.Vorsitzender appelliere ich an alle Abteilungsleiter/innen genau zu prüfen und abzuwägen, ob jede Veranstaltung bzw. Versammlung und jeglicher Trainings- bzw. Sportbetrieb notwendig ist. Ich bitte darum, dass dies jeder mit einer sehr hohen Sensibilität betrachtet. Eventuelle Vorgaben von unseren Landesverbänden sind auf jeden Fall zu beachten.

Nötigen falls muss der gesamte Vorstand über E-Mails zusammenarbeiten bzw. handeln. Dazu können Fragen gehören: Wie z.B. Schließung des Sportheimes, Einstellen jeglicher Vereinsaktivitäten u.v.m.

Ich bitte die Vorstandschaft und die Funktionsträger des CSC um ihr Verständnis für dieses Mail. Wir alle sind unseren Mitgliedern gegenüber ein verantwortungsvolles Handeln schuldig.

In diesem Sinne und mit sportlichem Gruß

Peter Schönfelder (1.Vorsitzender)

⚽Jürgen Fuchs und Dominik Beutel werden auch in der kommenden Saison die beiden Herren Teams des CSC Batzenhofen-Hirblingen coachen

Die Verantwortlichen freuen sich, das die beiden den CSC Herren Fußball auch  in Zukunft weiter entwickeln werden und hoffen das es den beiden Trainern sowohl in der laufenden Spielzeit, als auch in der kommenden Saison gelingt die junge CSC Truppe mit viel Spaß und Engagement zu führen und die gesteckten Ziele zu erreichen.  

⚽ Stefan Wölfling übernimmt in der kommenden Saison das Kommando bei den CSC Frauen

Nachdem  CSC Urgestein Stefan Wölfling in den vergangenen Jahren bei den   Herrenteams des CSC Batzenhofen-Hirblingen das Kommando führte, wird er zur neuen Saison die Frauen des CSC als Trainer betreuen.

Zusammen mit Walter Fröhlich wird er die beiden Mannschaften in der nächsten Spielzeit in der Bezirksliga und der Kreisklasse führen. Ergänzt wird das Trainerduo von Martin Haar der sich als Torwarttrainer um die Torhüterinnen kümmern wird.

Stefan Wölfling der lange Jahre auch als Spieler für den CSC am Ball war und die ewige Torschützenliste im CSC Herrenbereich anführt, wird sicherlich sein Augenmerk bei den Frauen auf erfrischenden Offensivfußball legen, ohne jedoch die Defensive zu vernachlässigen.

Nachdem zwar eigentlich jeder und jede „Wolfi“ beim CSC kennt, es aber auch einige Neuzugänge bei den Frauen gibt, wird das Team gemeinsam mit den Trainern gleich zu Beginn der Vorbereitung ins Trainingslager fahren um sich besser kennen zu lernen.

⚽CSC Fußballer stellen die Weichen für die nächsten beiden Jahre

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der CSC Fußballabteilung standen neben den Berichten aus den einzelnen Sparten, dem Kassenbericht und diversen Ehrungen auch Neuwahlen an. Ein engagiertes Team aus altgedienten Funktionären aber auch Neueinsteigern wird in den nächsten beiden Jahren die Geschicke der Fußballabteilung lenken

Auf dem Bild präsentiert sich die neue Abteilungsführung

Vorne v.l.n.r.  Stefan Scheifele 2. Spartenleiter Herren

Michael Mayr 2. Spartenleiter Jugend

Herbert Völk 1. Spartenleiter Jugend

Annika Bücherl   1. Spartenleiterin Frauen

Anja v.d. Werf     2. Spartenleiterin Frauen

Johannes Brem 1. Spartenleiter Herren

Hinten v.l.n.r. Helmut Reiter Beisitzer

Armin Dullinger       1. Spartenleiter AH

Anna Scheifele         Kassiererin

Tanja Breitsameter Schriftführerin                            

Jürgen Kamissek      Abteilungsleiter

⚽ CSC Frauen starten mit traditionellem Auftaktevent in die Frühjahrsvorbereitung

Gleich doppelt sportlich starteten die CSC Girls in die Vorbereitung. Zunächst galt es beim Bowling darum die Treffsicherheit zu schulen und den Teamgeist zu stärken. Dabei zeigte sich, dass die Spielerinnen  nicht nur mit Bällen sondern auch mit schweren Kugeln gut umgehen können.  Beim gemeinsamen Essen im Mauritius Beach Restaurant stärkte man sich dann für die zweite Herausforderung des Tages. Aufs glatte Eis sollte der Weg die CSC Frauen und ihre beiden Trainer am Abend führen. Bei heißer Musik und coolen Drinks drehte die eine mehr, die andere weniger elegant ihre Kreise bei der Ice Disco in Königsbrunn.  Nach diesem tollen Event bei dem das Team gemeinsam sichtlich viel Spaß hatte, gilt es sich nun gemeinsam in der anstehenden Vorbereitung auf die Restsaison vorzubereiten. Das Trainerduo Fröhlich/Reissner wird die Mannschaft mit anstrengenden Trainingseinheiten aber auch vielen Spielen auf dem heimischen Kunstrasen fit für die Rückrunde machen.

Weiterlesen⚽ CSC Frauen starten mit traditionellem Auftaktevent in die Frühjahrsvorbereitung

Versammlung der Gesamtjugend beim CSC Batzenhofen-Hirblingen

Zur jährlich stattfindenden Versammlung der Vereinsjugend lädt die Vereinsjugendleitung alle Mitglieder des CSC Batzenhofen-Hirblingen zwischen 12 und 27 Jahren, sowie die mit der Jugendarbeit im Verein betrauten Mitarbeiter ein.

Am  Samstag den 08.12.2018  ab 15:00 Uhr gibt es in der CSC Sportgaststätte neben dem Bericht des Vereinsjugendleiters  über das vergangene Jahr sowie dem Kassenbericht auch  einen Ausblick auf das kommende Jahr. Die Verantwortlichen würden sich über eine rege Teilnahme der Jugendlichen des CSC freuen.

⚽ CSC Frauen können zwar nicht übers Wasser laufen – aber darauf stehen

Viel Spaß hatte  das CSC Frauenteam bei seinem traditionellen Auftaktevent zum Vorbereitungsstart. Diesmal war Stand up Paddling angesagt und so machten sich ca. 20 Spielerinnen und Trainer auf den Weg an die Wörnitz. Nach gut drei stündiger, sechs Kilometer langer Tour auf dem kleinen Flüsschen bei Donauwörth bei der nur wenige Mädels und Trainer trocken blieben ging es noch zum gemeinsamen Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.  Der Tourguide Almi von No Limits SUP hatte dafür gesorgt das alle einen vergnüglichen Tag auf dem (manche in dem)  Wasser verbrachten und nach diesem gelungenen Einstieg motiviert in die Vorbereitung starten können.

⚽ CSC Mädchen erreichen tollen zweiten Platz beim Turnier des SV Münster

Zum Saisonabschluss spielten die Mädchen des CSC noch ein Turnier beim SV Münster und erreichten dabei  einen sehr guten 2. Platz. Ohne Punktverlust zogen die Mädels von Trainer Klaus Fischer ins Finale ein und trafen dort auf den SV Kleinerdlingen. Obwohl der CSC durch Josefin Schmid mit 1:0 in Führung gehen konnte musste Torhüterin Tatjana Pauler nicht nur den Ausgleich sondern  durch ein Freistoßtor auch noch das 1:2 hinnehmen.

Doch mit dem erreichten zweiten Platz konnte man durchaus zufrieden sein und beschloss die insgesamt sehr erfreuliche Saison und verabschiedet sich in die wohlverdiente Sommerpause.